Das Auerworld-Gefühl

Liebe Freunde des Auerworld,
die Planung für das Jahr 2017 ist in vollem Gange und dieses Jahr wird einiges passieren.

Wir sind der Auerworld Festival e.V. und wir haben eine Vision.
Diese Vision ist Sein. Sein an einem wunderbaren Ort, der voller Magie und Leben steckt und mit diesem gemeinsam lebendig zu werden.
Diese Vision konnte durch eure Unterstützung und euer Sein über 18 Jahre verwirklicht werden. Wir haben sie mit euch geteilt und gemeinsam erlebbar gemacht.
Freunde unter Weiden ist unser Motto und dank euch gab es Jahr für Jahr den Ansporn und die Initiative weiter zu machen.
Doch in diesen Jahren ist auch bei uns viel passiert. Es sind Freundschaften entstanden. Es wurden Partnerschaften begonnen, Ehen geschlossen, Kinder geboren und andere Kinder wurden erwachsen. Es wurden Herausforderungen des Lebens bewältigt, Krankheiten überwunden, neue Lebenswege beschritten. Das führte gleichzeitig dazu, dass bei einigen unserer Freunde der Weg des Lebens eine andere Richtung einschlug und sie deswegen aus der aktiven Vereinsarbeit zurücktraten. Es führte dazu, dass andere Verpflichtungen an Priorität gewannen und wir aus Achtsamkeit uns selbst gegenüber nicht mehr das hohe Maß an ehrenamtlicher Arbeit leisten konnten. Es führte dazu, dass es neben der Festivalfamilie noch eine andere Familie gab, die Zeit, Energie und vor allem Liebe verdient.
Das Organisationsteam wurde kleiner.

Was heißt das nun für uns und auch für euch?
Der Weidenrutenpalast wächst und wächst und um ihn herum ist auch das Auerworld gewachsen und nahm immer mehr an Professionalität und Verantwortung euch gegenüber zu. Dabei sind wir zu einer Art Dienstleistungsmachine geworden, bei der die Menschen, die das ganze auf die Beine stellen, zu kurz kamen oder über die Grenzen ihrer Belastbarkeit schufteten.
Nur durch euch und eure Teilhabe konnten wir das so lange stemmen. Doch die Schicksalsschläge der vergangenen Jahre haben uns zum Nachdenken gebracht und nun wollen wir umdenken.
Und weil es nicht viel bringt das ohne euch zu tun, möchten wir euch dabei haben die Vision neu zu denken oder gar neue Visionen zu schaffen.
Um das zu ermöglichen wird es verschiedene Projekte geben, zu deren Teilnahme ihr herzlich eingeladen seid.

Dazu zählt der Stammtisch in Jena, der dazu dient euch die Möglichkeit zu geben uns  kennenzulernen, fragen zu stellen, Geschichten zu erzählen, eigene Ideen mit zu bringen oder auch Hilfe bei der Umsetzung anzubieten. Die Termine für den Stammtisch könnt ihr dem Kalender entnehmen.

Das Auerworld ist mehr als ein Festival – es ist ein Gefühl.

Liebe Grüße
Euer Auerworldteam

Zwischenstand Rückabwicklung

Liebe Freundinnen und Freunde des Auerworld Festivals,
seit dem 18. September 2016 ist die Frist für die Rückabwicklung abgelaufen und wir sagten Euch, dass es etwa vier bis sechs Wochen dauern wird, bis wir alle Anfragen bearbeitet haben. Die Buttons und Bändchen sind an alle, die eine Erinnerung an das Festival haben wollten, Anfang November verschickt worden.
Die Überweisung des Geldes wird bis voraussichtlich Mitte Dezember abgeschlossen sein. Da es sich um 1600 Tickets handelt, war eine manuelle Bearbeitung nicht möglich und so legten wir dies vertrauensvoll in die Hände eines Programmierers. Durch die Geburt seiner Tochter verzögerte sich nun noch einmal der Prozess.
Wir sind Euch unendlich dankbar, dass Ihr so geduldig mit uns seid.
Euer Auerworld Festival e.V.