Am Wochenende haben fleißige Helfer angefangen die Sturmschäden von Friederike zu beseitigen. Leider hängen die meisten umgeschubsten Bäume noch in anderen fest. Solche sogenannten „Hänger“ sind zu gefährlich und werden demnächst von einer Fachfirma mit großen Maschinen beseitigt. Dazu muss das Gelände aber trocken oder gefroren sein, damit die Maschinen keine Kraterlandschaft hinterlassen.