Anfahrt

Achtung Baustelle: Die Straße zwischen Bad Sulza und Auerstedt ist gesperrt! Bitte fahrt über Apolda oder Eckartsberga nach Auerstedt.

Zu Fuß


GPS-Koordinaten:

  • 11° 34′ 54” Ost; 51° 06′ 00” Nord
  • oder dezimal: 51,100015 Nord; 11,581639 Ost;.

 

Mit dem Rad


Von Halle – über Saale-Radweg und Ilm-Radweg
Von Leipzig – über Lützen, Weißenfels, dann weiter über Saale-Radweg und Ilm-Radweg ab Großheringen bis Bad Sulza
Von Weimar – über Ilm-Radweg bis Bad Sulza
Von Erfurt – über Weimar, dann weiter Ilm-Radweg
Von Jena– über Saale-Radweg und Ilm-Radweg ab Großheringen

Hinweise
für den Saale-Radweg aus Richtung Halle/Leipzig/Weißenfels nach Bad Sulza:
Ab Bad Kösen solltet ihr den Saaleradweg verlassen und Straße fahren. Zum einen fahrt ihr so nicht einen kleinen Umweg nach Süden, weiter der Saalequelle entgegen. Zum anderen führt der Saale-Radweg auf diesem Teilstück durch den Wald und teils über Treppen (!), hoch über die Saale, zur Rudelsburg. Von da oben hat man dann zwar einen wunderbaren Ausblick auf die Saale und Burg Saaleck, muss aber das Rad samt Gepäck Treppen bergauf schleppen. Fahren ist also sehr, sehr mühsam auf diesem Abschnitt.

 

Auf der Straße über Saaleck, Kleinheringen nach Großheringen:
Ab Großheringen könnt ihr die letzten Kilometer bis Bad Sulza auf dem Ilm-Radweg zurücklegen. Das erste, was ihr auf dem Radweg von Bad Sulza zu sehen bekommt sind das Freibad und das Gradierwerk. Beide sind linkerhand. Am Gradierwerk verlasst ihr den Ilm-Radweg aber auch schon wieder und biegt rechts in die Straße “Unter den Sonnenbergen” ein, überquert die Bahnschienen auf Höhe des kleinen Bahnhofs ‘Bad Sulza Nord’. Auf dieser kleine Straße bleibt ihr und habt so nur noch kurze vier Kilometer bis zum Palast zurückzulegen. Das nächste Dorf ist nämlich schon Auerstedt.

Und so sieht sie aus: Die Strecke vom Gradierwerk in Bad Sulza (am Ilm-Radweg) zum Auerworld-Palast bei Google-Map

 

Mit dem Bus


Auch die Auerstedter Bushaltestelle wird mehrmals am Tag von einem Linienbus angefahren. Der Fahrplan des Verkehrsverbundes Mittelthüringen ist hier einzusehen.

 

Mit der Bahn


Auerstedt ist in der glücklichen Lage über einen Bahnhof zu verfügen. Reisende aus Richtung Berlin / Leipzig und München / Erfurt steigen in Grossheringen (Thüringen) für eine Station in die »Pfefferminzbahn« Richtung Sömmerda.

 

Mit dem Auto


Von der A9 aus Richtung Leipzig / Berlin:
Abfahrt Naumburg, Richtung Naumburg, in Naumburg auf die »B87« in Richtung Weimar / Bad Kösen einschlagen, auch in Bad Kösen dem Verlauf der »B87« weiter folgen, nachdem der Ort Eckartsberga durchquert wurde, an der Abfahrt Reisdorf von der Bundesstraße abfahren,wenn Ihr den Ort Reisdorf hinter Euch gelassen habt, wird hinter einer kleinen Erhebung der geschichtsträchtige Ort Auerstedt erscheinen. Schon bevor das Ortschild in Sicht ist, geht es rechts zum Weidenrutenpalast ab – Ziel erreicht.

 

Von der A4 / A9 aus Richtung Dresden / München:
Am Hermsdorfer Kreuz Richtung Berlin (weiter-) fahren, an der nächste Abfahrt Bad Klosterlausnitz die »A9« verlassen und die Richtung Jena einschlagen, kurz darauf Richtung Camburg abbiegen, der Straße so lange folgen, bis sie auf die »B88« stößt und endet, auf die Bundesstraße Richtung Camburg ein- und in Camburg Richtung Bad Sulza abbiegen, Bad Sulza Richtung Auerstedt verlassen und den berühmten Ort Auerstedt durchqueren, nach dem Ortsschild, am Ende der langen Hecke, links auf den Parkplatz fahren.

 

Von der A4 aus Richtung Erfurt:
Abfahrt Apolda, die »B87« Richtung Apolda / Naumburg, auf der »B87« an Apolda vorbei und nach mehreren Kilometern den Ort Rannstedt durchqueren, an der nächsten Abfahrt Reisdorf von der Bundesstrasse ab-, durch Reisdorf hindurch- und dann auf den wunderschönen Ort Auerstedt zufahren. Schon vor dem Erreichen der Ortschaft kann der Auerworld Palast auf der rechten Seite gesehen werden – Ihr seid da.